top of page
  • AutorenbildManfred Hofer

Grilltipp: Das Faltenbrot als Beilage für deine nächste Grill-Party




Der Sommer naht in großen Schritten und die Grillsaison ist wieder eröffnet. Dies muss aber nicht zwangsläufig bedeuten, dass der Thermomix in der "Garage" bleiben muss. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten euer Grillgut mit Produkten aus dem Thermomix zu ergänzen und aufzuwerten.


Aus diesem Grunde möchte ich euch heute ein Rezept aus der Cookidoo-App vorstellen, welches euer Grillfest absolut bereichern wird.


Wer kennt sie nicht - die leckeren Knoblauch- und Kräuter-Baguettes aus dem Supermarkt, die toll zu Gegrilltem passen? In der Cookidoo-App gibt es eine vergleichbare Alternative, welche leicht selbst hergestellt werden kann: das sogenannte Faltenbrot.


Cookidoo bietet 2 verschiedene Varianten dazu an:


Ich habe letztere Variante für euch getestet und möchte euch ein kurzes Feedback geben:


Das Faltenbrot ist in seiner Konsistenz angenehm weich und vom Geschmack her natürlich wie ein Germteig.

Nach der angegebenen Backdauer, war das Brot innen noch etwas teigig, weswegen ich euch empfehle nach dem Ende der Backzeit den Teig zu kontrollieren, ob er schon richtig durchgebacken ist. Ansonsten einfach noch für ein paar Minuten im Rohr nachziehen lassen.

Die Butter sollte unbedingt Zimmer-warm sein, ansonsten lässt sie sich nur schwer auf dem Faltenbrot verstreichen.

Generell kann ich aber sagen, dass das Faltenbrot eine tolle Alternative zu den herkömmlichen Baguettes aus dem Supermarkt darstellt und auch optisch besser aussieht.


Da das Rezept aus der Cookidoo-App stammt, kann ich dieses hier nicht abdrucken. Wenn ihr aber Interesse habt, dann klickt einfach weiter oben die Links zu den 2 Falten-Brot-Rezepten an.


In diesem Sinne, viel Spaß beim Ausprobieren!


104 Ansichten1 Kommentar

1 Comment


Guest
Jun 10, 2023

Es schmeckt viel besser als das Kräuterbaguette aus dem Supermarkt! Aussen schön knusprig, innen fluffig und absolute Suchtgefahr! 😋😋😋

Like
bottom of page