• Manfred Hofer

Asiatisch gedämpfter Lachs mit Zitronen-Ingwer-Sud, Apfel-Karotten-Salat und Reisknusper

Aktualisiert: 18. Mai



Teil 1 von 3


Zutaten für 2 Personen

„Kochkurs gewonnen bei Mixcover, war echt ein tolles Erlebnis”

300g Lachsfilet mit Haut

1 Kleiner Apfel oder 1⁄2 Grosser Apfel 1 Karotte 1 Stange Staudensellerie

1 Schalotte 1 Limette 1 Stange Zitronengras 1 kleine Knolle Ingwer 1 Zehe Schwarzer Knoblauch (normaler Knoblauch geht auch)

1 Schälchen Kresse 1 kleine Flasche Kräuteröl 2 TL Sesam 2 TL Kimchi-Gewürz 1 EL Sesamöl 2 Reispapier


Zubereitung


Zitronengras-Sud Schalotte, Zitronengras, Ingwer und Schwarzen Knoblauch oder Knoblauch in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 8 zerkleinern, 1 EL Öl hinzugeben und 3 Min./120°/Stufe 1 anschwitzen. Anschließend mit ca. 350 ml Wasser auffüllen und ca. 5 Min/100°/Stufe 1 aufkochen.


„Kennst Du die Mixcover-Silikonform, gesehen bei www.wundermix.de mit MANNI5 = 5% Rabatt”

Gedämpfter Lachs Den Lachs in 2 Stücke schneiden (ca. 2 fingerbreit), mit Meersalz und Limettenabrieb von 1 Limette marinieren. Den Lachs in die Mixcover-Silikonform legen und ca. 10 Min./Varoma/Stufe 1 dämpfen, anschließend mit geröstetem Sesam bestreuen. Den Sud durch ein Sieb passieren und mit auf den Teller geben.


Apfel-Karotten-Salat Apfel, Karotten und Staudensellerie in feine Streifen schneiden und mit Limettensaft, Salz, Zucker, Kimchi-Gewürz und Sesamöl marinieren.


Knusper-Papier Das Reispapier in einer Pfanne mit heißen Öl von beiden Seiten aufpuffen lassen.


Anrichten Den Salat in die Mitte des Tellers geben, den Lachs drauf anrichten und den Sud angießen. Zum Schluss das Reispapier als Knusper anlegen.

164 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge