top of page
  • AutorenbildManfred Hofer

Zucchini-Lachs-Lasagne





Mein Teilnehmerrezept im Kochbuch "I Make you Sexy Kochbuch 2" - ein absolutes Lieblingsgericht von mir.


Zutaten für 2 Portionen

  • 1 große Zwiebel

  • 1 EL Olivenöl

  • 2 große Zucchini

  • 3 Eier

  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer zum Würzen

  • Etwas italienische Kräuter (frisch oder als Gewürzmischung)

  • 3oo g Lachsfilet

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Die Zwiebelschalen, fein hacken und in einer Pfanne mit dem Olivenöl andünsten.

  3. Die Zucchini waschen und in längliche, dünne Scheiben schneiden. Eier in eine große Schüssel aufschlagen, mit einer Gabel verquirlen und mit etwas Salz, Pfeffer und italienischen Kräuter würzen. Die Zucchinischeiben und die angedünstete Zwiebel in die Schüssel mit den Eiern geben und alles gut vermischen.

  4. Den Lachs in dünne Scheiben schneiden. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen.

  5. Nun die Zucchini-Eier-Mischung abwechselnd mit den Lachsscheiben schichtweise in die Kastenform geben. Die oberste Schicht sollte Lachs sein.

  6. Die Backform mit Alufolie abdecken und ca. 50 Minuten in den vorgeheizten Backofen stellen. Nach den 50 Minuten die Alufolie abnehmen und Lasagne weitere 10 Minuten (idealerweise mit Grillfunktion) backen lassen. Anschließend die Backform aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.

  7. Die Lasagne mit dem Backpapier aus der Form heben, portionieren und auf Tellern anrichten.

65 Ansichten1 Kommentar

Ähnliche Beiträge

1 Comment


Guest
Nov 08, 2023

Kann ich nur empfehlen - schmeckt wirlich lecker 😀

Like
bottom of page